Neues aus der Wiesenmühle

Dieses Jahr ist es wieder soweit !

Am 25. Mai 2017 findet wieder unser " Vatertagsfest " statt. 

In gewohnter Art und Weise gibt es auch hier Schweinehaxen, Leckeres vom Grill, Fassbier und vieles mehr.  Auch der Kaffee und der selbstgebackene Kuchen darf natürlich nicht fehlen. 

Auf Ihr kommen freut sich der Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V

 

Anschlußtermin " Reiterhand & Pferdemaul

Anschlusstermin: Auf Wunsch der Teilnehmer gibt es einen 2. Praxisteil " Reiterhand & Pferdemaul ".

                               Dieser wird am 27. und 28. Mai 2017 angeboten. Wer beim Seminar oder beim ersten

                               Termin nicht dabei war und Interesse hat, kann natürlich ebenfalls gerne Teilnehmen.

                               Dauer pro Teilnehmer 40 min., Kosten 30,- €. Für Nichtvereinsmitglieder fällt noch 

                               eine Anlagenutzungsgebühr von 5,- € an.

 

Weitere Info´s und Anmeldung bei Dr. Imke Querengässer unter Tel. 0163-7873653

Lehrgang mit Nicole Bonnet

Am Samstag, 13.05.2017, fand zum ersten Mal ein BONICO-Pferdetrainingslehrgang statt.

Organisiert wurde dieser Lehrgang von Ilona Friede - Herzlichen Dank dafür.

Alle 5 Teilnehmerinnen hatten sich für den Kurs " Zirkuslektionen " entschieden.

Durch intensives Arbeiten konnte am Ende des Lehrgangs das eine oder andere Kunststück schon gezeigt werden. 

Hoffest am 1. Mai 2017  " GUT " besucht

Traditionell fand am 1. Mai unser Hoffest in der Wiesenmühle in Stein statt. 

Schien am Samstag und Sonntag, bei den Vorbereitungen noch die Sonne vom Himmel, war uns der

Wettergott am Montag nicht gut gesinnt. Aber unter dem Motto " Es gibt kein schlechtes Wetter - nur falsche Kleidung " konnten wir zahlreiche Gäste begrüßen.

 

 

 

Mit Schweinehaxen, Leckerem vom Grill, Fassbier und vielem

mehr, wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

 

Unseren treuen Helfern und Kuchenspendern noch einen 

herzlichen Dank.

Jahreshauptversammlung am 28.04.2017

An der  Jahreshauptversammlung , für das Geschäftsjahr 2016, konnte Otto Gassenmeier zahlreiche Mitglieder in der Wiesenmühle in Stein begrüßen. Einwände gegen die Tagesordnungspunkte gab es keine und so konnte mit den Berichten fortgefahren werden.

Die anschließend verlesenen Berichte des 1. Vorstands und der einzelnen Verwaltungsmitglieder gab sowohl in wirtschaftlicher und sportlicher Hinsicht  einen Überblick über das vergangene Vereinsjahr.

Da der Verein 2016 recht erfolgreich gearbeitet hat, kann weiterhin positv in die Zukunft geblickt werden.

Somit stand auch einer Entlastung der gesamten Vorstandschaft nichts im Wege und erfolgte einstimmig.

Bei dem Tagesordnungpunkt " Neuwahlen", wurden die amtierenden Vorstandsmitglieder wieder einstimmig gewählt.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt " Verschiedenes" wurde die Mistentsorgung in der Reithalle und dem Aussenplatz diskutiert.

Unser 1. Vorstand hat sich bereit erklärt, die Leerung der überfüllten

Mistkarren zu übernehmen und begann am Samstag mit seiner neuen

Aufgabe. 

Die Versammlung konnte dann um 21.00 Uhr geschlossen werden. 

Da wie immer für das leibliche Wohl bestens gesorgt wurde, ließen die

anwesenden Mitglieder den Abend bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Erfolgreiches Wochenende für den Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V

Ein starkes Team war am Samstag 23.04.2017 beim Reitertag der Pferdefreunde Wilferdingen am Start.

Im Reiterwettbewerb, Springreiterwettbewerb und bei den Springwettbewerben Kl. E und A waren unsere

aktiven Reiter vertreten und konnten beim jedem Start eine Platzierung erreiten.

 

 

 

 

Auch beim Turnier in Hilsbach konnte sich Jochen Kicherer über

eine Platzierung freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere aktiven Reiter.

Spring-und Dressurlehrgang bei Rüdiger Nixdorf

         mit durchweg positiver Ressonanz

Rechtzeitig vor Beginn der Turniersaison fand am Samstag, 11. März 2017, ein Spring-und Dressur-

lehrgang, mit dem mehrmaligen Landesmeister in Dressur, Springen und Vielseitigkeit statt. Nun schon

zum zweiten Mal, konnte in Kooperation mit Daniela Weinmann vom Reitverein Pforzheim Hohberg, ein

lehrreiches Wochenende angeboten werden.

Für die Teilnehmer des Dressurlehrgangs, stand für jeden Reiter eine halbe Stunde intensiver Einzelunterricht 

auf dem Programm. Somit konnte individuell auf jede Leistungsstufe von Pferd und Reiter eingegangen werden.

Im Bereich Springen wurde die Unterrichtseinheit mit dressurmäßigem  Aufwärmen begonnen. Erst danach

erfolgte das Arbeiten der Pferde über Trabstangen mit kleinem Kreuz und dem korrekten Anreiten einzelner

Hindernissen sowie einem Parcours zum Ende der Stunde.

Rüdiger Nixdorf ging bei allen Teilnehmern mit sehr viel Einfühlungsvermögen auf die unterschiedlichen

Probleme des jeweiligen Reiters und Pferdes ein.

Die zwei Spring- und auch die acht Dressurreiter waren rund um mit den Ergebnissen zufrieden und freuten

sich über die neu gewonnen Kenntnisse und Anregungen für das weitere Training.

Der zweite Teil des Lehrgangs, fand dann am 12. März 2017,auf dem Gelände des Reitverein Pforzheim

Hohberg statt.

 

 

Natürlich durfte auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen

nicht fehlen.

Einen herzlichen Dank, den Helfern und den Kuchenspendern.

Närrisches Wochenende

Unsere Mitglieder waren auch in der  " FÜNFTEN JAHRESZEIT  " nicht untätig.

Zum ersten Mal wurde die Bar, auf der Ü-30-Party, beim Germania Singen e.V übernommen.

 

 

 

Mit einer starken Mannschaft konnte der Andrang

von zahlreichen Faschingsnarren bewältigt werden.

 

Einen herzlichen Dank an alle Helfer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V