Neues aus der Wiesenmühle

Närrisches Wochenende

Unsere Mitglieder waren auch in der  " FÜNFTEN JAHRESZEIT  " nicht untätig.

Zum ersten Mal wurde die Bar, auf der Ü-30-Party, beim Germania Singen e.V übernommen.

 

 

 

Mit einer starken Mannschaft konnte der Andrang

von zahlreichen Faschingsnarren bewältigt werden.

 

Einen herzlichen Dank an alle Helfer.

 

 

            Auch bei den Faschingsumzügen in Singen

  und Ersingen waren einige

  Mitglieder mit ihren Gruppen

                 vertreten.

Vortrag " Reiterhand & Pferdemaul " 

Unter der Leitung von Dr. Imke Querengässer fand am 18.02.2017 ein Praxisseminar mit dem 

Thema " Reiterhand & Pferdemaul - hilfreiche Informationen zu einer wichtigen Verbindung " statt.

 

 

Das Seminar sollte aufklären, ob ein Pferd wirklich am

Zügel geht - oder ob es nur so aussieht....

 

Es wurde aus tiermedizinischer Sicht erklärt, wie Anlehnung 

aussehen soll, und es wurde ihre große Bedeutung für ein

funktionierende Biomechanik und die Gesunderhaltung des

Reitpferdes dargestellt. 

Im Anschluss an den theoretischen Teil wurde ein Pferd unter

dem Reiter vorgestellt.

Gemeinsam mit den 14 Teilnehmern erfolgte eine Analysierung,

ob ein Anlehnungsproblem vorliegt und welche Lösungsmöglichkeiten es gibt.

Nach der praktischen Demonstration am Pferd gab es dann die Möglichkeit in der anschließenden

Abschlussdiskussion noch Fragen zu stellen.

Wie immer wurde auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt.

2. Lehrgang mit Rüdiger Nixdorf am 11. und 12. März 2017

In Kooperation mit Daniela Weimann, vom Reitverein Pforzheim Hohberg, findet ein Dressur-und ein

Springlehrgang, mit dem mehrmaligen Landesmeister in Dressur, Springen und Vielseitigkeit, Rüdiger

Nixdorf statt.

 

Jeder Teilnehmer bekommt eine halbe Stunde intensiven Einzelunterricht. Somit kann individuell auf jede

Leistungsstufe von Reiter und Pferd eingegangen werden.

 

Lehrgangsgebühr beträgt pro Lehrgangseinheit 45,00 Euro.

Zuzüglich einer Anlagenutzungsgebühr bei Nichtvereinsmitglieder.

( Beim Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V  5,00 Euro).

 

Samstag, 11.03.2017 ab ca 11.30 Uhr in der Wiesenmühle Stein.

 

Am Sonntag, 12.03.2017 besteht die Möglichkeit den zweiten Tag auf der Anlage des Reitvereins

Pforzheim Hohberg teilzunehmen. Auch hier wird, neben den Lehrgangskosten, eine Anlagenutzungs-

gebühr erhoben.

 

Nähere Info´s und Anmeldung bei Elke Gassenmeier Tel. 0175 5645652 ( RRV Gengenbachtal) oder bei

Daniela Weimann unter 0172 3058055 ( RV Pforzheim Hohberg )

1. Neujahrsspringen beim Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V.

Kaum hat das Jahr 2017 begonnen, gibt es auch schon wieder Neuigkeiten. 

 

Am 1. Januar 2017 fand zum ersten Mal ein Neujahrsspringen statt.

Zunächst sprangen alle Teilnehmer symbolisch von 2016 nach 2017. Die Höhe des Sprungs richtete 

sich dabei nach dem reiterlichen Ausbildungsstand. So konnten Anfänger wie auch Fortgeschrittene

an dem Neujahrsspringen teilnehmen.

Anschließend ließ man den Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Dies war nur der Auftakt der Aktivitäten im Jahr 2017.

 

Hier schon einmal die Termine für unsere traditionellen Veranstaltungen:

 

  1. Mai         Hoffest in der Wiesenmühle

25. Mai         Vatertags - Fest

23-24.Sept.  Breitensportliche Veranstaltung 

 

Alle weiteren Info´s werden zur gegebenen Zeit veröffentlicht.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit-und Ritterverein Gengenbachtal e.V